VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 10.12.2013

Sitzung des BKK-Unterausschusses Aus- und Fortbildung

v.l.n.r.: Dr. Arie Nabrings (Brauweiler), Christiane von Nessen (Halle/Saale), Dr. Michael Diefenbacher (Nürnberg), Dr. Karsten Uhde (Marburg), Katharina Tiemann (Münster), Dr. Marcus Stumpf (Münster), Dr. Michael Scholz (Potsdam), Prof. Dr. Hartwig Walberg (Potsdam). Foto: VdA

Fulda. Am 9. Dezember 2013 war der Unterausschuss Aus- und Fortbildung der Bundeskonferenz der Kommunalarchive (BKK) in der VdA-Geschäftsstelle zu Gast.

An der Sitzung nahmen acht Mitglieder des Unterausschusses teil. Nach erfolgter Rückschau auf das mit knapp 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr erfolgreich verlaufene 22. BKK-Seminar in Weimar im vergangenen November wurden erste programmatische Vorüberlegungen zum 23. BKK-Seminar angestellt, das vom 12. bis 14. November 2014 in Nürnberg stattfinden wird. Daneben wurde die aktuelle Situation an den Ausbildungsstätten in Deutschland in den Blick genommen und kommunalarchivische Spezifika der Archivarsausbildung erörtert.
 

« zur Übersicht