VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 28.02.2014

Frühjahrssitzung des Gesamtvorstandes VdA

v.l.n.r.: Oliver Laux-Steiner, Dr. Irmgard Christa Becker, Thilo Bauer M.A., Dr. Sabine Happ, Thomas Kübler, Rico Quaschny, Dr. Maria Rita Sagstetter. Foto: VdA

v.l.n.r.: Dr. Maria Rita Sagstetter, Christina Wolf, Angelika Hörth, Dr. Eberhard Fritz, Dr. Udo Wennemuth, Dr. Cornelia Regin, Dr. Edgar Kutzner. Foto: VdA

v.l.n.r.: Dr. Edgar Kutzner, Dr. Bernhard Post, Dr. Ulrike Gutzmann, Katharina Tiemann, Dr. Veit Scheller, Prof. Dr. Ewald Grothe. Foto: VdA

v.l.n.r.: Prof. Dr. Ewald Grothe, Dr. Monika Storm, Prof. Dr. Hartwig Walberg, Ralf Jacob, Dr. Torsten Musial. Foto: VdA

Fulda. Am 27. Februar 2014 fand die Frühjahrssitzung des Gesamtvorstandes (GV) VdA statt.

Auf der umfangreichen Tagesordnung standen u.a. der Haushalt, das in der Geschäftsstelle neu einzührende CRM, der 84. Deutsche Archivtag 2014 in Magdeburg, die Ausrichtung des Fachprogrammes für den Deutschen Archivtag 2015, Berichte und Projekte aus den Fachgruppen, Landesverbänden und Arbeitskreisen sowie aktuelle Informationen aus der internationalen Arbeit. 

Außerdem wurde ein Entwurf zur geplanten Satzungsänderung des VdA vom Gesamtvorstand eingehend beraten und diskutiert. Der Entwurf wird allen VdA-Mitgliedern mit der Einladung zum Deutschen Archivtag und zur Mitgliederversammlung 2014 in Magdeburg zugesendet werden. Die Mitgliedschaft wird bei der Mitgliederversammlung 2014 über den Antrag  des Gesamtvorstandes beschließen.

« zur Übersicht