VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 01.03.2016

Frühjahrssitzung des Gesamtvorstandes VdA in der Geschäftsstelle in Fulda

Fotos: VdA

Fulda. Zur Frühjahrssitzung ist der Gesamtvorstand (GV) am 25. Februar 2016 in der VdA-Geschäftsstelle in Fulda zusammengekommen.

Auf der Tagesordnung standen u.a. die Sach- und Planungsstände zum 86. Deutschen Archivtag 2016 in Koblenz (28. September bis 1. Oktober 2016) und zum 87. Deutsche Archivtag 2017 in Wolfsburg. Der Gesamtvorstand wählte für den Wolfsburger Kongress das Rahmenthema Archivieren 4.0: Automatisierung und Umgang mit Massendaten (Arbeitstitel) und setzte für die fachliche und thematische Programmgestaltung den dafür verantwortlichen Programmausschuss ein.

Die einzelnen Ausschüsse des Gesamtvorstandes stellten ihre Zwischenergebnisse dem Gremium vor. Gebildet wurden die Ausschüsse auf einer Klausurtagung des Gesamtvorstandes im Sommer 2015, welche sich inhaltlich mit der Weiterentwicklung des Verbandes beschäftigen. Auch zu weiteren Projekten gab es Sachstandsberichte. Zudem wurden spezielle Anfragen aus den Fachgruppen gemeinsam erörtert und diskutiert.

Der Schriftführer des VdA, Herr Prof. Dr. Hartwig Walberg, hat sein Amt am 19. Februar 2016 mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Herr Walberg wird aber weiterhin bis zum Ende der laufenden Amtszeit als gewähltes Mitglied der Fachgruppe 1 den Gesamtvorstand unterstützen. Der Gesamtvorstand hat deshalb in seiner Sitzung Frau Dr. Monika Storm (Fachgruppe 6) zur Schriftführerin gewählt.

« zur Übersicht