VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 08.04.2016

18. Sitzung des Arbeitskreises Ausbildung und Berufsbild in der Geschäftsstelle in Fulda

v.l.n.r.: Dr. Arnold Otto, Sabine Frauenreuther, Dr. Angela Keller-Kühne, Christina Wolf, Dr. Irmgard Christa Becker, Katharina Tiemann, Christiane Bruns, Petra Diestelmann, Harry Scholz; Foto: VdA

Fulda. Am 7. April traf sich der Arbeitskreis Ausbildung und Berufsbild zu seiner Frühjahrssitzung in der VdA-Geschäftsstelle in Fulda. Neben Tätigkeitsberichten aus den Unterarbeitskreisen "FaMI / Fachwirt" und "Archivarische Fachaufgaben" wurde das Programm des "Forums Ausbildung und Berufsbild" auf dem diesjährigen Deutschen Archivtag in Koblenz vorgestellt. Erneut erhalten Nachwuchsarchivarinnen und -archivare die Möglichkeit, ihre Abschlussarbeiten vorzustellen. Darüber hinaus stehen der Ausbildungsberuf des "FaMI" sowie der Weiterqualifizierungsabschluss "Fachwirt" im Mittelpunkt der Sitzung.

In der Herbstsitzung steht u.a. die Evaluation des VdA-Papiers "Berufsbild" auf der Tagesordnung.

« zur Übersicht