VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 02.03.2017

Frühjahrssitzung des Gesamtvorstands VdA

v.l.n.r.: VdA-Vorsitzender Ralf Jacob, VdA-Geschäftsführer Thilo Bauer, Dr. Bettina Joergens, Dr. Eberhard Fritz und Dr. Sabine Happ. Foto: VdA

v.l.n.r.: Dr. Ulrich S. Soénius, Rico Quaschny, Dr. Ulrike Gutzmann, Dr. Udo Wennemuth, Christina Wolf, Dr. Edgar Kutzner, Dr. Bernhard Post und Dr. Hans-Christian Herrmann. Foto: VdA

v.l.n.r.: Thomas Kübler, Angelika Hörth, Dr. Veit Scheller, Prof. Dr. Hartwig Walberg, Dr. Monika Storm und Dr. Torsten Musial. Foto: VdA

Fulda. Am 28. Februar und am 1. März 2017 fand die letzte reguläre Sitzung des Gesamtvorstandes in der Amtszeit 2013 - 2017 statt.

Auf der umfangreichen Tagesordung standen neben einem schlaglichtartigen Rückblick auf die Ende Oktober zu Ende gehende akutelle Amtszeit die Planungen für die kommenden Deutschen Archivtage 2017 in Wolfsburg und 2018 in Rostock. Für den 88. Deutschen Archivtag 2018 in Rostock hat der Gesamtvorstand das Rahmenthema Verlässlich, richtig, echt - Demokratie braucht Archive! ausgewählt. Der Call for Papers für die inhaltliche Gestaltung wird im Heft 3-2017 (Juli-Heft) des ARCHIVAR und gleichzeit auf unserer Website veröffentlicht.

Aktuelle Fragen wie die Novellierung des Bundesarchivgesetzes wurden ebenso besprochen wie zahlreiche Themen aus den unterschiedlichen Arbeitsgruppen und Projekten.

 

 

 

« zur Übersicht