VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 09.03.2017

31. Sitzung des VdA-Arbeitskreises Archivische Bewertung

V.l.n.r.: Dr. Thomas Krämer, Prof. Dr. Christian Keitel, Andrea Wendenburg M.A., Dr. Eva Rödel, Dr. Ole Fischer, Dr. Stephan Schwenke, Dr. Angela Keller-Kühne, Dr. Max Plassmann, Dr. Nicola Wurthmann, Barbara Limberg M.A., Dr. Wolfgang Krogel und Dr. Wolfgang Müller

Fulda. Der Arbeitskreis Archivische Bewertung tagte zu seiner Frühjahrssitzung am 8. März 2017 in der VdA-Geschäftsstelle in Fulda. Ziel der Sitzung war es, die Arbeit an der Handreichung zur Evaluierung von Bewertungsmodellen und Dokumentationsprofilen konzentriert voranzutreiben. 

Eine Abschlussdiskussion soll auf einer Zusatzsitzung Ende April 2017 stattfinden. Der Arbeitskreis plant, den Entwurf der Handreichung nach seiner Kenntnisnahme durch den Gesamtvorstand des VdA auf einem archivfachlichen Workshop im Herbst 2017 vorzustellen. Dort sollen auch theoretische Überlegungen zum Thema diskutiert werden.

« zur Übersicht