VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 27.03.2017

20. Brandenburgische Archivtag

Foto: Brandenburgisches Landeshauptarchiv

Fulda. Ein Archivbau ist eine sehr komplexe Aufgabe, die Archiv- wie Bauleute oft gleichermaßen unvorbereitet trifft. Grund genug, das Thema in größeren Abständen zum Gegenstand einer Fachfortbildung zu machen.

Am 8. Und 9. Mai 2017 wird unter dem Motto Bauten für die Ewigkeit?! Perspektiven des Archivbaus der 20. Brandenburgische Archivtag stattfinden. Das Thema ist hochaktuell, da viele Archive der Kreise und Gemeinden Brandenburgs in den vergangenen Jahren gebaut wurden oder sich gerade im Bau beziehungsweise in der Planung befinden. Mit dem neueröffneten Brandenburgischen Landeshauptarchiv in Potsdam Golm wurde ein idealer Veranstaltungsort gefunden, denn das Gebäude wurde selbst erst vor Kurzem für die Zwecke des Archivs umgebaut und ausgerüstet.

Themen des Archivtags werden fachliche Vorgaben und Standards, Archivbau als technische und planerische Aufgabe, Adaption von vorhandener Bausubstanz oder Neubau, Planung des Raumprogramms, Ausstattungsstandards, Betriebskostenkalkulation und Finanzierungskonzepte sein.

Anmeldeschluss ist der 28. April 2017.

« zur Übersicht