VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 28.11.2017

Neues Positionspapier des Arbeitskreises "Archivpädagogik und historische Bildungsarbeit"

Fulda. Bereits bei der 31. Archivpädagogenkonferenz 2017 in Bad Arolsen kritisierten die TeilnehmerInnen gesellschaftliche Tendenzen, bislang geltende Grundsätze der Erinnerungskultur in der Bundesrepublik aufzulösen.

Der Arbeitskreis "Archivpädagogik und historische Bildungsarbeit" hat daraufhin in den vergangenen Monaten ein Positionspapier zur historisch-politischen Bildungsarbeit an den Archiven ausgearbeitet. Bei der Sitzung des neuen Gesamtvorstandes des VdA am 16. November 2017 wurde dieses verabschiedet. Weitere inhaltliche Informationen dazu finden sich im VdA-Blog.

« zur Übersicht