Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 02.03.2018

Treffen des Arbeitskreises Archivische Bewertung

v.l.n.r.: Eva Rödel, Dr. Wolfgang Krogel, Dr. Matthias Buchholz, Dr. Christian Keitel, Dr. Nicola Wurthmann, Dr. Max Plassmann, Dr. Christine Axer, Barbara Limberg, Dr. Thomas Krämer und Dr. Ole Fischer. Foto: VdA

Fulda. Der Arbeitskreis Archivische Bewertung im VdA traf sich am 1. März 2018 zu seiner 34. Sitzung im Konferenzraum der Fuldaer Geschäftsstelle.

Im Mittelpunkt stand der Einstieg in das neue Thema "Bewertungskriterien für schwach strukturiertes Schriftgut. Außerdem wurden formale Fragen des geplanten Tagungsbands zum Stuttgarter Workshop zur "Evaluierung von Bewertungsdokumenten" geklärt.

« zur Übersicht