VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Fachgruppe 8: Archive der Hochschulen sowie wissenschaftlicher Institutionen

Seit 1978 werden die Interessen von Archivaren an Hochschulen und an anderen wissenschaftlichen Institutionen durch eine eigene Fachgruppe, Fachgruppe 8, im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e.V. vertreten. Die genannten Einrichtungen decken ein breites Spektrum ab, so dass es sich um eine sehr heterogene Fachgruppe handelt.    

Treffen der Fachgruppe  

Die Fachgruppe 8 bietet zweimal im Jahr Treffen an. Jeweils im März oder April findet eine zweitägige Frühjahrstagung statt, die unter einem Themenschwerpunkt steht. Themen der letzten Frühjahrstagungen waren: neue Technologien, Strategien im Umgang mit dem Archivträger, Persönlichkeitsschutz, Archive im Verbund oder Archivmanagement. Die Themenvorschläge kommen aus dem Kreis der Mitglieder und orientieren sich an aktuellen Problemen der Archivarbeit (Chronologische Übersicht der Frühjahrstagungen mit Tagungspublikationen). Im Herbst veranstaltet die Fachgruppe 8 zusammen mit der Fachgruppe 7 eine eigene Sitzung auf dem Deutschen Archivtag. Beide Veranstaltungen dienen dem Erfahrungsaustausch und der fachlichen Weiterbildung.    

Arbeitsgruppen der Fachgruppe  

Darüber hinaus bestehen zwei Arbeitsgruppen der Fachgruppe. Die Arbeitsgruppe „Digitale Langzeitarchivierung“ hat eine allgemeine Handreichung zum Herangehen an dieses Thema sowie ein Dokumentationsprofil für Studierendendaten erstellt. Beide Texte können über den Mitgliederbereich abgerufen werden. Ein künftiger Gegenstand der Arbeit werden Verbundlösungen im Bereich der Digitalen Langzeitarchivierung sein. Interessierte sind jederzeit willkommen. Ansprechpartner ist Dr. Andreas Becker, Universitätsarchiv Regensburg, Andreas.Becker(at)verwaltung.uni-regensburg.de.

2014 hat sich die Arbeitsgruppe "Kulturarchive" gegründet. Ziel ist ein Erfahrungsaustausch der Kolleginnen und Kollegen aus Kunst-, Musik-, Literatur-, Tanz- und Theaterarchiven. Dazu soll einmal jährlich ein eintägiges Arbeitstreffen an wechselnden Orten stattfinden. Nähere Informationen erhalten Sie von Dr. Sabine Brenner-Wilczek, Heinrich-Heine-Institut, sabine.brennerwilczek(at)duesseldorf.de, und Dr. Anne Thurmann-Jajes, Zentrum für Künstlerpublikationen in der Weserburg, thurmann-jajes(at)weserburg.de.  

Weitere Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den beiden Arbeitsgruppen sind herzlich willkommen.    

Dokumentationsprofil für Archive wissenschaftlicher Hochschulen  

Eine frühere Arbeitsgruppe der Fachgruppe hat ein „Dokumentationsprofil für Archive wissenschaftlicher Hochschulen“ entwickelt, das über Dr. Wolfgang Müller, Universitätsarchiv Saarbrücken (w.mueller(at)univw.uni-saarland.de), zum Preis von 7 Euro bezogen werden kann.

Fachgruppenvorstand

Dr. Sabine Happ M.A. (Fachgruppenvorsitzende)
Universitätsarchiv Münster
E-Mail: sabine.happ(at)uni-muenster.de

Dr. Jens Blecher M.A.
Universitätsarchiv Leipzig
E-Mail: blecher(at)uni-leipzig.de