VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 07.04.2016

Außerordentliche Sitzung des Gesamtvorstandes VdA in der Geschäftsstelle in Fulda

Fotos: VdA

Fulda. Am 6. April 2016 ist der Gesamtvorstand (GV) zu einer außerordentlichen Sitzung in der VdA-Geschäftsstelle in Fulda zusammengekommen.

Im Mittelpunkt dieser Sondersitzung standen Wahlen zur Besetzung von vakant gewordenen Vorstandsämtern. Der Gesamtvorstand wählte für die verbleibende Amtszeit bis 2017 den Hallenser Stadtarchivar Ralf Jacob (Vorstandsmitglied Fachgruppe 2) als neuen VdA-Vorsitzenden. Ralf Jacob hatte zuvor das Amt des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden im Geschäftsführenden Vorstand inne. Für Ralf Jacob wurde Dr. Maria Rita Sagstetter M.A. (Vorstandsmitglied Fachgruppe 1) zur zweiten stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Da Oliver Laux sein Amt als Schatzmeister am 31. März 2016 niedergelegt hat, wurde Dr. Torsten Musial (Vorstandsmitglied Fachgruppe 7) in dieses Amt gewählt. Alle KandidatInnen wurden einstimmig mit je einer Enthaltung gewählt.

Der Gesamtvorstand und die Geschäftsführung gratulieren den neuen Amtsträgern sehr herzlich und wünschen ihnen für die zukünftigen Aufgaben viel Kraft und Erfolg!

Hintergrund: Der derzeitige Gesamtvorstand VdA wurde bei der Mitgliederversammlung 2013 in Saarbrücken für eine Amtszeit von 4 Jahren gewählt. Damit endet die aktuelle Amtszeit am 31. Oktober 2017, Neuwahlen finden bei der Mitgliederversammlung im September 2017 beim 87. Deutschen Archivtag in Wolfsburg statt. Das Verfahren bei Rücktritten von Amtsträgern, insbesondere bei den Ämtern „Vorsitzende/r“ und „Schatzmeister/in“ regelt die Satzung in § 7 Abs. 1 S. 4 bzw. § 7 Abs. 2 S. 3.

« zur Übersicht