VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 04.02.2015

Unterstützung von Modell- und Vorzeigeprojekten in Archiven und Bibliotheken durch die Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK)

Fulda. Vergessene Kostbarkeiten – so lautet das diesjährige Motto der Modellprojektförderung der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts (KEK). Finanziert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und die Kulturstiftung der Länder (KSL) können Projekte Unterstützung erhalten, die innovativ, modellhaft und öffentlichkeitswirksam zum Erhalt des schriftlichen Kulturerbes beitragen.

Bisher hat die KEK knapp 150 Modellprojekte in Archiven, Bibliotheken und Museen aller sechzehn Länder der Bundesrepublik erfolgreich durchgeführt. Mittels der Modellprojekte bündelt die KEK Wissen im Themenfeld Bestandserhaltung und unterstützt nachhaltige Lösungen zum Erhalt des schriftlichen Kulturerbes.

Eine ausführliche Beschreibung des diesjährigen Aufrufs sowie Formulare und Hinweise zur Beantragung einer Modellprojektunterstützung finden Sie im Download-Bereich der KEK-Homepage: www.kek-spk.de/modellprojekte/downloads

Bitte verbreiten Sie – wie bereits in den vergangenen Jahren – diesen Aufruf für eine möglichst flächendeckende Bekanntmachung auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Wegen. Die Information Richtung Kulturabteilungen der Länder läuft wieder über die Geschäftsstelle des Kulturausschusses der Kultusministerkonferenz. Die Anträge müssen der KEK bis zum 27. März 2015 vorliegen, um berücksichtigt werden zu können.

Der VdA, welcher mit einem Vertreter regelmäßig an den Sitzungen der Allianz teilnimmt, unterstützt die Aktivitäten der Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts und informiert gerne darüber, dass für 2015 wieder Modellprojekte gefördert werden.

Kontakt:
Koordinierungsstelle für die Erhaltung des schriftlichen Kulturguts an der Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz
Dr. Ursula Hartwieg (Leitung)
Unter den Linden 8
10117 Berlin
Briefadresse: 10102 Berlin
E-Mail: kek(at)sbb.spk-berlin.de

 

 


« zur Übersicht