Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.
VdA - 20.07.2015

Frühjahrstreffen des SPA-Steering-Committee in Warschau

Dr. Tobias Herrmann (3. v.l.) und Dr. Fred van Kan (r.) stellen bei der Konferenz osteuropäischer Archive Digitalisierungsprojekte vor. Foto: Bernhard Post

Fulda/Warschau. Das Steering Committee der Section of Professional Associations (SPA) des International Council on Archives (ICA) traf sich am 19. und 20. Mai in Warschau.

Bei dieser Gelegenheit berichtete der Vorsitzende Fred van Kan von der Arbeit der Gremien des ICA. Zu den besprochenen Themen gehörten unter anderem der erste Entwurf der Erklärung „Basic principles on Archives belonging to human rights“ sowie die Teilnahme am UNESCO-Projekt PERSIST: “Digital Strategy for Information Sustainability”, also die Sicherung der informationellen Nachhaltigkeit von elektronischen Programmen und Daten.  

Für das Jahr 2016 plant die SPA ein Filmfestival zum Thema Archive auf der ICA-Konferenz im Südkoreanischen Seoul. Während des SPA-Jahrestreffens in Reykjavik im September 2015 sollen ausgewählte Filmbeispiele gezeigt werden, mit denen Archive für ihre Arbeit werben.  

Das diesjährige Frühjahrstreffen der SPA fand auf Einladung des polnischen Archivarverbandes SAP der in Verbindung mit der XV. International Conference on Archives of the States of Eastern and Central Europe statt, die vom 21. bis 22. Mai 2015 abgehalten wurde.  

Hinweise auf Archivfilme können an bernhard.post(at)staatsarchive.thueringen.de gesendet werden.

« zur Übersicht