VdA - Verband deutscher
Archivarinnen und Archivare e.V.

Mitgliedschaft im VdA

Persönliche Mitgliedschaft

Sie sind Archivar / Dokumentar / Records-Manager oder befinden sich in der archivfachlichen Ausbildung und suchen einen starken Partner, der die fachlichen Interessen der ArchivarInnen vertritt?

Sie möchten zu einem deutschlandweiten archivfachlichen Netzwerk gehören, welches Ihnen in allen fachlichen und organisatorischen Fragen kompetente Ansprechpartner bietet?

Oder Sie möchten einfach nur, wie viele Ihrer im VdA organisierten Kolleginnen und Kollegen von den materiellen und finanziellen Mitgliedsleistungen des VdA profitieren?

Bitte beachten Sie: Bei persönlichen Mitgliedschaften werden die auf dem Postweg zu versendenden Mitgliedsleistungen (Zeitschriften, Publikationen, Einladungen zu Veranstaltungen etc.) ausschließlich an die private Postadresse zugestellt.

Korporative Mitgliedschaft

Ihre archivische Einrichtung trägt und fördert die archivfachlichen Interessen und Ziele des VdA und möchte dies auch nach außen kommunizieren?

Ihr Archiv/Ihre Institution möchte von den VdA-Leistungen profitieren und diese an einzelne Mitarbeiter weitergeben?

Leistungen

Das leistet der VdA für Sie oder Ihr Archiv als Mitglied:

  • Als Querschnittsorganisation für Mitarbeiter aller Archivsparten bieten wir Ihnen Unterstützung für die tägliche Archivpraxis durch Beratung und Auskünfte. Die VdA-Geschäftsstelle ist dabei zentraler Dreh- und Angelpunkt für alle Fragen rund um Archivierung und Dokumentation. Von dort aus wird durch unser engmaschiges Netz von Fachkollegen und Externen Expertenrat eingeholt oder Fachleute zu Ihren Fragen vermittelt.
  • Über Mailing-Aktionen und den Internen Mitgliederbereich unserer Homepage informieren wir Sie über die neuesten archivfachlichen und archivtechnischen Entwicklungen, die als Relais vom VdA moderiert und den Mitgliedern als Wissenspool zur Verfügung gestellt werden.
  • Sie selbst haben die Möglichkeit sich in die archivfachliche Diskussion einzubringen und damit die Ausrichtung des Verbands mitzubestimmen, in dem Sie sich in den Organen und Gremien einbringen (Mitgliederversammlung, Fachgruppenarbeit, Arbeitskreise etc.)
  • Der jährlich statt findende Deutsche Archivtag mit seiner angegliederten Fachmesse ARCHIVISTICA, die Frühjahrstagungen einzelner Fachgruppen und die Landesarchivtage des VdA können von Ihnen zu einem speziellen ermäßigten VdA-Preis besucht werden, den wir exklusiv unseren Verbandsmitgliedern zugute kommen lassen.
  • Kostenlos und automatisch erhalten Sie jährlich von uns den Tagungsband des letzten Deutschen Archivtags zugesandt.
  • Als Mitglied beziehen Sie auch kostenlos und automatisch die Fachzeitschrift Archivar. Zeitschrift für Archivwesen.
  • Das im zweijährigen Turnus neu aufgelegte und vom VdA in Zusammenarbeit mit dem Ardey-Verlag herausgegebene Archivverzeichnis können Sie als VdA-Mitglied zum deutlich ermäßigten VdA-Mitgliederpreis beziehen.
  • Alle vom VdA herausgegebenen Fachpublikationen erhalten Sie von uns auf Bestellung zum exklusiven VdA-Mitgliederpreis

Mitgliedsbeiträge / Jahresbeiträge

Nach einem Beschluss der VdA-Mitgliederversammlung vom 25. September 2014 in Magdeburg gelten folgende Mitgliedsbeiträge (ab 1. Januar 2015):

  • Persönliche Mitgliedschaft: € 75,- p.a.
  • Persönliche Mitgliedschaft (ermäßigt): € 37,50 p.a.
    Erläuterung: Auf Antrag kann für persönliche Mitgliedschaften ein ermäßigter Mitgliedsbeitrag gewährt werden. Der Antrag dafür muss der Geschäftsstelle in Schriftform vorliegen. Ermäßigungsgründe sind: Ausbildung (für Antragsteller, die nur eine Ausbildungsvergütung erhalten und kein weiteres Einkommen aus Berufstätigkeit haben), Status arbeitssuchend, Ruhestand. Rückwirkend im Beitragsjahr kann die Ermäßigung nicht berücksichtigt werden.
  • Korporative Mitgliedschaft: € 150,- p.a.